Der Kalkstein bringt den typischen Geschmack

171020_Kalksteinboden.jpg

In der Riede Bruckhölzer legten wir vor Jahren einen Weingarten an. Er liefert nun die Trauben für den Weinviertel DAC KalkSteinBoden. Karl und Martha Wölk, Gabrieles Eltern, sind ebenfalls Weinbauern und haben beim händischen Einschlagen der Säulen und beim Pflanzen der Setzlinge geholfen. Es war eine Schwerarbeit wie in früheren Zeiten.

Das Generationenprojekt bringt nun Jahr für Jahr ein wunderbares Ergebnis: den Weinviertel DAC KalkSteinBoden mit seinem unverkennbarem „Pfefferl″. Er duftet nach gelben Äpfeln und Zitrusfrüchten.


Auszeichnungen 2017: Niederösterreich GOLD/NÖ Weinprämierung; GOLD Medaille Weinparade Poysdorf; Diplom Lednice; Diplom Hlohovec